Langenhagener gegen Rechte Gewalt

Themenabend: The Truth Lies In Rostock

Advertisements

Am Mittwoch, den 22. Oktober zeigt das Aktionsbündnis Langenhagener gegen rechte Gewalt den Dokumentarfilm „The Truth Lies In Rostock“. Der Film beschäftigt sich mit den Pogromen von Rostock-Lichtenhagen die Anfang der neunziger Jahre weltweit für Schlagzeilen sorgten. Gezeigt werden Bilder von „ganz normalen Deutschen“ die sich mit organisierten Neonazis verbündeten und die Zentrale Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge und ein anliegendes Heim für sogenannte Gastarbeiter über mehrere Tage hinweg attackierten – ohne dass die Polizei nennenswert eingriff.

Beginn: 19.30 Uhr

Ort: Café Monopol im Haus der Jugend am Langenforther Platz

Advertisements