Verfasst von: lghg | 27.08.2007

Grüne Jugend Langenhagen: Rechte Gewalt nicht herunterspielen

Zitat von Grüne Jugend Langenhagen:

‚Nach einem rechts motivierten Übergriff in der Nacht zum Samstag, mahnt die Grüne Jugend Langenhagen (GJL) an, Rechte Gewalt in Langenhagen nicht herunterzuspielen. Die GJL kritisiert vor allem die Polizei dafür, dass sie den rechtsextremen Hintergrund der Tat völlig unbeleuchtet lässt. Von Seiten der Polizei war lediglich von „unterschiedlichen politischen Gesinnungen“ die Rede. Dass bei dem Vorfall die Gewalt einseitig von Rechtsextremen ausging, bleibt im Dunkeln. So beschimpften die Angreifer das Opfer als „Scheiß Zecke“.
Die GJL fordert daher von Politik, Polizei und Presse, das Problem Rechtsradikalismus wieder ernst zu nehmen und die Bevölkerung ehrlich darüber zu informieren.‘

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: