Langenhagener gegen Rechte Gewalt

Info-Veranstaltung: „Rechtsextremismus in Niedersachsen“

Advertisements

Am 28. Juni 2005 berichtet Wolfgang Freter um 19:30 Uhr im „Treffpunkt“ der
VHS Langenhagen, Konrad-Adenauer-Straße 15, über die Entwicklung der
rechtsextremen Szene in Niedersachsen und in der Region Hannover. Ein
besonderer Fokus der Informationsveranstaltung wird bei der Ansprache von
Jugendlichen durch rechtsextreme Parteien, wie zum Beispiel der NPD, durch
Musik-CDs und Konzerte liegen. Wolfgang Freter ist Dezernatsleiter für den
Bereich „Rechtsextremismus“ beim Niedersächsischen Landesamt für
Verfassungsschutz. Nach seinem Vortrag steht der Referent für eine
Diskussion und Nachfragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in Kooperation der VHS Langenhagen mit dem
Aktionsbündnis „Langenhagener gegen Rechte Gewalt“ statt. Der Eintritt ist
frei – alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Advertisements

Advertisements